Spring naar inhoud

Top-Tipps wie Sie Ihr Blockhaus sicher machen und Ihre Immobilie schützen

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Gartenblockhäuser übliche Ziele für Einbrecher sind – die wertvollen Gartengeräte und die einfachen Sicherheitssysteme, mit denen Gartenblockhäuser ausgestattet sind. Natürlich hängt die Sicherheit Ihres Gartenhauses mit der allgemeinen Sicherheit Ihres Grundstücks zusammen – des Hauses und des Gartens. Daher müssen Sicherheitsmaßnahmen wie ein guter Zaun, eine Innen- und Außenbeleuchtung sowie ein Haus- und Gartenalarmsystem unbedingt getroffen werden. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge, die jeder Blockhüttenbesitzer beachten sollte, um die Gartenhütte zu sichern und Einbrüche zu verhindern. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die Top-Tipps in diesem Artikel zusammengestellt!

Blockhaustüren und Schlösser

Ordnungsgemäße Türen und Schlösser sind das Erste, um das Sie sich kümmern sollten. Wenn es um die Türen und Schlösser geht, denken die Leute als Erstes daran, schwer zu brechende Schlösser zu installieren, was natürlich eine gute Idee ist. Die besten verfügbaren Schlösser schützen Sie jedoch nicht, wenn Sie die Türen Ihres Blockhauses nicht abschließen oder die Fenster offen lassen. Es mag wie ein zu simpler Tipp erscheinen, aber eine überraschend große Anzahl von Menschen sperrt ihre Blockhütten nicht ab, wenn sie sich nicht in ihrem Garten befinden, weil sie der Meinung sind, dass sie verdächtige Aktivitäten im Garten vom Haus aus bemerken. Die Wahrheit ist jedoch, dass Einbrecher oft nur wenige Minuten brauchen, um unbemerkt davonzukommen, wenn die Türen unverschlossen bleiben.

Sichere Fenster

Auch jede noch so sichere Tür kann Ihr Gartenhaus nicht vor Einbrüchen Schützen, wenn Ihre Fenster nicht ebenfalls dem höchsten Sicherheitsstandard entsprechen. Wenn Ihre Fenster von außen leicht zu öffnen oder aufzubrechen sind, müssen die Einbrecher nicht einmal versuchen, die Türen zu öffnen. Daher ist es wichtig, Fenster zu installieren, die sicher und hochwertig sind, damit Ihre Blockhütte ein schwierigeres Ziel für Einbrecher wird. Wenn Sie der Meinung sind, dass die aktuellen Fenster Ihrer Blockhütte nicht sicher sind, Sie diese jedoch momentan nicht ändern können, gibt es einige andere Lösungen, die Sie einsetzen könnten, z. B. die Installation von Fensterstangen oder Fenstersperren im Inneren.

Vorhänge und Jalousien

Ihre Blockhütte wird zu einem begehrten Ziel für Einbrecher, wenn sie genau wissen, was sie darin finden können. Deshalb ist es eine gute Idee, Vorhänge oder Rollos in Ihrer Blockhütte zu befestigen, damit niemand hineinsehen kann. Darüber hinaus schützt es nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern bietet Ihnen auch etwas Privatsphäre.

Blockhaus-Alarmsystem

Maximalen Schutz für Ihre Blockhütte erhalten Sie natürlich durch die Installation eines Alarmsystems, das Sie benachrichtigt, wenn jemand eindringt und die Eindringlinge abschreckt. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Systemen, zwischen denen Sie wählen können – angefangen von klassischen Alarmsystemen, die ausgelöst werden, wenn jemand die Tür öffnet oder ein Fenster aufbricht, über Sicherheitsbeleuchtung, die durch Bewegung oder Hitze ausgelöst wird, bis hin zu komplexeren Optionen, wie dem Anschluss Ihrer Blockhütte zu Ihrem hauseigenem Alarmsystem und / oder CCTV-System.

Möchten sie eine neue, sichere Blockhütte kaufen? Schauen Sie sich die Blockhüttenauswahl von Woodpro an auf www.woodpro.de.